10.05.2019

Dialog im Dunkeln

Seit 10 Jahren ist Dialog im Dunkeln ein Fixpunkt in der Wiener Innenstadt. Die Ausstellung, bei der es nichts zu sehen gibt, lässt BesucherInnen die Lebensrealität blinder und sehbehinderter Menschen erfahren.

In völlig abgedunkelten Räumen werden die BesucherInnen von blinden / sehbehinderten Guides eine Stunde lang durch alltägliche Situationen geführt. Für Schulklassen werden unterschiedliche Programme und Workshops angeboten. Respekt für menschliche Vielfalt und Individualität wird gezielt gefördert. Ziel ist der Abbau zwischenmenschlicher Barrieren und somit ein offener und vorurteilsfreier Umgang miteinander.

 

Alle weiteren Informationen zur Initiative sind der angeschlossenen Beilage zu entnehmen oder auf www.imdunkeln.at zu finden.

Rückfragen an: Dialog im Dunkeln, Freyung 6, 1010 Wien, Tel.: +43/1/890 60 60, Mail: dialog@imdunkeln.at.

Achtung: für Mai / Juni 2019 sind nur noch wenige Restplätze verfügbar.