18.11.2020

Mehrsprachiger Redewettbewerb "Sag's multi!" 2020/21

Der Anmeldezeitraum wurde verlängert und läuft noch bis 29. November 2020

Erstmals findet „SAG’S MULTI!“ 2020/21 unter der Trägerschaft des ORF statt. Erstmals wird „SAG’S MULTI!“ 2020/21 unter der Trägerschaft des ORF durchgeführt. Heuer werden in allen Bundesländern komplette Durchgänge mit Vorrunde, Hauptrunde und Finalrunde mit Bundesländer-Preisträger*innen stattfinden. „SAG’S MULTI!“ wird also neu! – und mit mehr Preisträger*innen. Ein Österreich-Abschluss im Juni krönt dann diesen Durchgang.

Bedingt durch COVID-19 wird die erste Phase des Wettbewerbs digital durchgeführt. Das bedeutet, die Teilnahme an der Vorrunde und der Hauptrunde erfolgt durch Videos von den Reden. Erst die Finalrunde im April 2021 ist vor Publikum und Jury in den ORF Landesstudios geplant.

Zur Teilnahme eingeladen sind mehrsprachige Schüler*innen aller Schultypen ab der 7. Schulstufe aus ganz Österreich.

Bühne frei für ALLE Jugendlichen!

Die "SAG'S MULTI!"-Bühne steht allen mehrsprachigen Schüler*innen offen - mit und ohne sogenannten Migrationshintergrund: Die Schüler*innen treten mit zweisprachigen Reden an, in denen Sie zwischen Deutsch und einer weiteren Sprache wechseln. Diese zweite Sprache kann entweder eine andere Erst-bzw. Muttersprache als Deutsch, oder eine erlernte Fremdsprache sein.

 

Das diesjährige Leitthema:

 

Wer, wenn nicht wir? Wann, wenn nicht jetzt?

 

Die weiteren Unterthemen finden sie hier. 

 

In den bisherigen mehrsprachigen „SAG'S MULTI!"-Bewerben stieg die Anzahl der teilnehmenden Jugendlichen und Schulen stetig an. Im Schuljahr 2019/20 durften wir uns über die Teilnahme von rund 585 Jugendlichen aus 150 Schulen aus allen Bundesländern mit insgesamt 52 verschiedenen Sprachen freuen!

 

SAG’S MULTI! online: www.sagsmulti.at

 

Information und Anmeldung:

EDUCULT – Denken und Handeln in Kultur und Bildung

Q21 (im MuseumsQuartier), Museumsplatz 1, e-1.6, 1070 Wien

Kontakt: Marlene Kalnein, marlene.kalnein@educult.at, Tel.: 01-522 31 27 21, Web: www.educult.at