Verkehrs- und Mobilitätserziehung - Aktionen

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung:

Zebrastreifen" 3. – 9. Schulstufe

Zebrastreifen" 3. – 9. Schulstufe

Den Schüler/innen soll durch diese Aktion bewusst werden, dass sich Fahrzeuglenker/innen oftmals unachtsam und rücksichtslos vor dem Zebrastreifen verhalten. Dabei beobachten die Schüler/innen unter...[mehr]

"Mach dich sicher" 3. – 8. Schulstufe

"Mach dich sicher" 3. – 8. Schulstufe

Ziel der Aktion ist es, den Schüler/innen die Wichtigkeit des Angurtens deutlich zu machen. Damit können sie eigenverantwortlich handeln und das Thema in die Familie tragen. Es soll die Motivation zur Verwendung des Gurtes...[mehr]

"Mach dich sichtbar!" 1. – 4. Schulstufe

"Mach dich sichtbar!" 1. – 4. Schulstufe

Lichtreflektierende Materialien verbessern die Sichtbarkeit von Kindern wesentlich. Aus diesem Grunde können Schüler/innen der 1. – 4. Schulstufe ein sehr ansprechend gestaltetes Set lichtreflektierender Materialien zum...[mehr]

Verkehrssicherheitsberatung an Berufsschulen, Oberstufe der AHS, BHS und BMS (Jugendliche ab dem 17. Lebensjahr)

Verkehrssicherheitsberatung an Berufsschulen, Oberstufe der AHS, BHS und BMS (Jugendliche ab dem 17. Lebensjahr)

Dauer der Verkehrssicherheitsberatung: 2 Unterrichtseinheiten Zielgruppe: Jugendliche ab dem 17. Lebensjahr Als Einstieg wird in einem Film dargestellt, wie ein Discobesuch mit einem Unfall auf dem Nachhauseweg endet....[mehr]

Land Salzburg:

RespekTier

Video: https://www.youtube.com/watch?v=j_YGi-NqGSk Informationen und Fotos: https://service.salzburg.gv.at/lkorrj/Index?cmd=detail_ind&nachrid=61862 Spots:...[mehr]

Sicherheitsaktion „Toter Winkel“

Sicherheitsaktion „Toter Winkel“

Sicherheitsaktion für Schüler und Schülerinnen ab der 5.Schulstufe im Land Salzburg zum Thema „Toter Winkel“ Immer wieder kommt es im Kreuzungsbereich zu schweren Unfällen, wenn ein LKW rechts abbiegen möchte und Fußgänger und...[mehr]

ÖAMTC Salzburg – Verkehrssicherheitsprojekte:

„Das Kleine Straßen 1x1“

Gemeinsames Verkehrssicherheitsprogramm von ÖAMTC Salzburg, Land Salzburg und AUVA begeistert die jüngsten Verkehrsteilnehmer. Auf spielerische und altersgerechte Art und Weise üben die Kinder in einem geschützten Bereich...[mehr]

„Hallo Auto“

Bei der erfolgreichsten Verkehrssicherheitsaktion des ÖAMTC haben bisher weit mehr als 100.000 Kinder durch persönliches Erleben gelernt. In diesem praxisbezogenen Unterricht wird den 8 bis 9 jährigen Kindern veranschaulicht,...[mehr]

„ReAction“

Mit dem ReAction-Training geht der ÖAMTC Salzburg neue Wege in der Unfallprävention bei jungen Fahranfängern. Verkehrserziehung und Sicherheitstraining ab dem 9. Schuljahr. Am Reaktionssimulator, ausgestattet mit einem Gas- und...[mehr]

„Wir wollten leben: sieben Schicksale - sieben Schatten“

Mit der Aktion "Schatten" beschreitet der ÖAMTC einen völlig neuen, unkonventionellen Weg für präventive Verkehrssicherheitsarbeit bei Jugendlichen: Es sind reale Schicksale von Alterskollegen, die die Jugendlichen...[mehr]

ARBÖ Salzburg – Verkehrssicherheitsaktionen

MOPED UND MOTORRAD

MOPED UND MOTORRAD

Praxistraining / Workshop Das ARBÖ Fahrsicherheits-Zentrum Straßwalchen bietet, in Zusammenarbeit mit dem Land Salzburg und der Bildungsdirektion Salzburg, für alle Schüler und Schülerinnen ein kostenloses Moped...[mehr]

Workshop „Mopedsimulator“

Workshop „Mopedsimulator“

Für Jugendliche ist das Moped ein wichtiges Verkehrsmittel, mit dem die Unfallwahrscheinlichkeit höher ist als mit anderen Verkehrsmitteln. Umso wichtiger ist die Bewusstseinsbildung bei jugendlichen Verkehrsteilnehmern in Bezug...[mehr]

Workshop: "Bevor ein Mopedunfall passiert"

Workshop: "Bevor ein Mopedunfall passiert"

Aus der Unfallforschung geht deutlich hervor, dass gerade jugendliche Mopedfahrer besonders gefährdert sind, im Straßenverkehr zu verunglücken. Im Rahmen der vierstündigen ARBÖ-Workshopreihe "Bevor ein Mopedunfall...[mehr]

Kuratorium für Verkehrssicherheit - Aktionen im Bundesland Salzburg:

KFV-Aktionen gefördert durch das Land Salzburg

Aktion „Autokindersitz“: Kindern wird die Wichtigkeit der richtigen Sicherung im Auto nahegebracht. Aktion „Mobile Tempoanzeige“: Bewusstsein schärfen - überhöhte Geschwindigkeit gefährdet Menschen. Helmi-Aktionstag: 1. bis...[mehr]

KFV-Aktionen in Kooperation mit der AUVA

„Mopedworkshop“ Zielgruppe: 15- bis 16-jährige Mopedlenker/innen, halbtägig. Workshop zu den Themen Technik, Rechtliches und Erste Hilfe inkl. Fahrtraining zur Steigerung des Risikobewusstseins. Workshop „Klar im Kopf“ zum...[mehr]