8 Punkteplan: Geräteinitiative für die 5. und 6. Schulstufe

Die Ausgabe von digitalen Endgeräten an Schüler/innen der 5. Schulstufe sowie einmalig im Schuljahr 2021/22 auch der 6. Schulstufe ist ein Meilenstein in puncto pädagogischer und technischer Voraussetzungen für IT-gestützten Unterricht.

Die rechtliche Grundlage, das Bundesgesetz für die Finanzierung der Digitalisierung des Schulunterrichts, sieht in § 6 die verbindliche Verwendung eines Gerätmanagements vor. Damit werden folgende Zielsetzungen verfolgt:

  • Unterstützung der Gerätewartung und sichere Integration der mobilen Endgeräte in die IKT-Infrastruktur der Schule.
  • Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung gemäß Art. 32 DSGVO.
  • Unterstützung der Umsetzung des Digitalisierungskonzepts durch eine effiziente Verteilung und Nutzung von Applikationen.

Aufsetzen des Gerätemanagements

Im Bundesland Salzburg wird die Verwaltung von Geräten der Betriebssysteme Windows, iOS und Android durch ein einheitliches MDM (Mobile Device Management), Intune von Microsoft, gewährleistet. Intune ist im Rahmen des neuen Dachvertrags mit Microsoft in den A3-Lizenzen inkludiert und ermöglicht ein betriebssystemübergreifendes Management verschiedener Endgeräte.

 

Unterstützungsangebote für Schulen

Zielgruppe der Maßnahmen sind die für die Umsetzung des Gerätemanagements an den Schulen verantwortliche Personen, insbesondere

  • IT-Kustod/inn/en
  • IT Clusterbetreuer/innen an Bundesschulen
  • IT-Betreuer/innen

Sämtliche Angebote werden über folgende Website  kommuniziert: https://digitaleslernen.oead.at/de/news/artikel/2021/04/digitales-lernen-der-fahrplan-fuer-das-geraetemanagement-mit-webinar-angeboten/

  • Erstellung von Step-by-Step-Handreichungen für Schulen (Intune) für den einfachen Start des Mobile Device-Managements
  • Einrichtung einer zentralen Moodle-Plattform bei eEducation mit umfangreichen Informationsangeboten
  • Erstellung von Videos und Aufzeichnungen von Webinaren zum jederzeitigen Nachsehen über die Moodle-Plattform
  • Einrichtung eines On-demand-Supports (Ticket-System) für IT-Systembetreuer/innen sowie IT-Kustod/inn/en

Schulungsmaßnahmen, Fortbildungs- und Unterstützungsangebote zur Vorbereitung auf die Geräteinitiative