Umgang der Schule mit Gewalt

Es ist sinnvoll, regelmäßig im üblichen, nicht aggressionsbelasteten Unterricht Maßnahmen zur Gewaltprävention umzusetzen. Grundsätzlich geht es in der Schule darum, Sicherheit zu schaffen.

Dazu gehört es dass die Schule in Zusammenarbeit mit SchülerInnen und LehrerInnen Regeln ausarbeiten, diese transparent kommuniziert und nachher auch konsequent einhält.

Im selben Ausmaße wie bei der Gewaltgefährdung ist die Prävention auch bei der Integration von Kindern mit Behinderungen und von SchülerInnen aus anderen Kulturkreisen angezeigt.

(entnommen aus Krisenkompass - www.edyoucare.net)