16.09.2020

Pro Juventute Akademie

Das Herbstsymposium „Neue Autorität in Familien, Schulen und Institutionen“ findet unter Einhaltung aller geltenden Sicherheitsmaßnahmen statt.

In diesem Sinn muss die Teilnehmer/innenzahl stark reduziert werden, um vor allem den Sicherheitsabstand gewähren zu können.

Die innere Stärke ist die grundlegende Haltung des Prinzips: „Neue Autorität“ von Haim Omer. Dieses Prinzip orientiert sich an der Methode des gewaltlosen Widerstands, welches vor allem durch Mahatma Gandhi repräsentiert wird.

Klarheit und Widerstand gegen unerwünschtes Verhalten, sowie gemeinsam an einem Strang ziehen, sind wesentliche Merkmale, die gerade auch im Umgang mit Kindern und Jugendlichen hilfreich sind.

Das facettenreiche Modell lässt sich in vielen Arbeitsbereichen, und in Kombination mit anderen Methoden, einsetzen. Namhafte ReferentInnen aus Österreich, die diese Methode in ihrem Arbeitskontext anwenden, haben zugesagt, ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit den SymposiumsteilnehmerInnen zu teilen.

Gerne verweist die Pro Juventute Akademie auch auf den beginnenden Lehrgang "GRUNDLEHRGANG – NEUE AUTORITÄT NACH HAIM OMER | NOVEMBER 2020 UND MAI 2021" in Kooperation mit St. Virgil:

bitte klicken sie hier...

Sichern Sie sich einen der begehrten Plätze - die Pro Juventute Akademie freut sich über ihre Anmeldung!