Bewerbungen

1) Pflichtschulbereich:

Personen, die sich bereits um eine Anstellung als Lehrerin oder Lehrer für den Salzburger Pflichtschuldienst beim Amt der Salzburger Landesregierung beworben haben, finden die Aktuellen Stellenausschreibungen über den Menüpunkt "Offene Lehrer/innenstellen - Pflichtschulen".

Bei Interesse ist der Kontakt direkt mit der entsprechenden Schule (siehe Spalte "Einreichungsstelle") herzustellen. Ein regelmäßiger Aufruf dieser Seite wird empfohlen.

Die Bewerbungsfrist beträgt mindestens sechs Werktage.

Link zu den Bewerbungsunterlagen: https://www.salzburg.gv.at/verwaltung_/Seiten/formulare-bf-l-aps.aspx

2) Bundesschulen:

Am 11.1.2019 wird im Amtsblatt der Wiener Zeitung eine Nachtragsausschreibung für LehrerInnenstellen für das Schuljahr 2018/19 für den Bereich der Bildungsdirektion Salzburg veröffentlicht.

Folgende Vorgehensweise ist hierzu festzuhalten:

  1. Bewerbungen sind nur mehr online über eine Bewerbungsplattform im Internet möglich. (Bewerbungen auf dem Postweg sind nicht mehr möglich)
     
  2. Eine Übermittlung der Bewerbung an die Bildungsdirektion Sbg. ist ausschließlich während der Bewerbungsfrist (11.1.2019 bis 20.01.2019) über die Internetadresse https://teacher.lsr-sbg.gv.at/bewerbungonline/  möglich.
     
  3. Sofern Sie noch kein Konto auf der Bewerbungsplattform haben, müssen Sie sich vor Abgabe der Bewerbung registrieren (Angabe einer Emailadresse, persönliche Daten, Passwort); erhalten dann ein Email mit dem Ihr Zugang freigeschalten wird und können anschließend sofort Ihre Bewerbung abgeben.
     
  4. Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Abgabe der Bewerbung die üblichen Bewerbungsunterlagen (z.B. Geburtsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis, Zeugnisse usw.) im PDF-Format (max. Größe 1 MB pro Datei) hochladen müssen.

 Leitfaden Bewerbung online     allgemeine Ausschreibungsbedingungen

NEU ab 2018/2019:

Bewerbungen können ab sofort nur mehr für konkret ausgeschriebene Stunden/Planstellen abgegeben werden.
D. h.: Eine Bewerbung ohne Bezug auf eine bestimmte Planstelle ist NICHT mehr möglich.
Über die Suchkriterien (Fächer, Schulen, etc.) findet man die jeweils passenden Ausschreibungen.

Allgemeinbildende Fächer:

Zusatzqualifikationen: Keine Vorlage für eintägige Veranstaltungen, Erste-Hilfe-Kurse, ECDL, ...

Praxistätigkeiten: nur Vorlage von  Tätigkeiten im Mindestausmaß von 4 Wochen (gleichartige Tätigkeiten können zeitlich zusammengefasst werden - wie Jugendleiter in den Ferien - auch ehrenamtlich)

Achtung:
Keine Bewerbung erforderlich: alle Lehrkräfte, welche einen befristeten Dienstvertrag haben und in der prov. Lehrfächerverteilung berücksichtigt sind.


Ausnahme: Lehrkräfte mit einem befristeten Art.X-Vertrag bzw. einem befristeten Sondervertrag gem. § 36 VBG. In diesen Fällen ist eine Bewerbung unbedingt erforderlich.

Originale und Beglaubigungen sind erst im Falle einer Anstellung erforderlich und werden gesondert angefordert.

 

Im Sinne einer ökonomischen Verwaltung sieht die Bildungsdirektion Salzburg von der Übermittlung etwaiger Bestätigungs- und Absageschreiben ab.

pädagogische Fragen:

Frau Mag. Eva Huemer eva.huemer[at]bildung-sbg.gv.at
(allgemeinbildende Gegenstände, alle Schultypen)

Frau Mag. Andrea Kriesmayr andrea.kriesmayr[at]bildung-sbg.gv.at
(fachpraktische, fachtheoretische Gegenstände, HAK/S + HTL)

Frau Prof. Mag. Karin Perner karin.perner[at]bildung-sbg.gv.at
(fachpraktische, fachtheoretische Gegenstände, HUM (HLW + HLM + HLT  + SOB + ABI)

organisatorische Fragen:

Frau Susanne Dittrich-Allerstorfersusanne.dittrich-allerstorfer[at]bildung-sbg.gv.at  

Herr Alois Eichhornalois.eichhorn[at]bildung-sbg.gv.at   

technische Fragen:

Frau Brigitte Kürtenbrigitte.kuerten[at]bildung-sbg.gv.at

Herr Mario Schmidtmario.schmidt[at]bildung-sbg.gv.at